HKS-Ottersberg
Brief information

Basic details

Time / Course location
Tuesday: 18:05 - 19:35, fortnightly (from 16/03/21), Location: (https://hks-ottersberg.zoom.us/j/98268077276)
Tuesday: 18:05 - 19:35, fortnightly (from 23/03/21), Location: (https://hks-ottersberg.zoom.us/j/9867288977?pwd=SEc3ZTV4VGE0b3ptVGR0cHFka3FOQT09)
Dates on Tuesday. 08.06.21 14:45 - 16:15, Location: ((https://hks-ottersberg.zoom.us/j/97336927778))
Next date
Tue , 29.06.2021 18:05 - 19:35, Room: (https://hks-ottersberg.zoom.us/j/9867288977?pwd=SEc3ZTV4VGE0b3ptVGR0cHFka3FOQT09)
DozentInnen
Kerstin Schoch

news Announcements

news Erklärung zu Teilnahmezettel/Laufzettel und CP

Eine Rundmail an alle Teilnehmer*innen des Forum Positionen oder/und des Lesekreises,

dieses SoSe 2021 besteht die Veranstaltung Forum Positionen aus zwei Teilen, die unabhängig voneinander sind. (Beide laufen unter der Veranstaltung Forum Positionen bei studIP).

Der eine Teil ist das Forum Positionen mit Vorträgen von externen Expert*innen - alle zwei Wochen.

Der andere Teil besteht aus dem Lesekreis -ebenfalls alle zwei Wochen.

Laut Modulhandbuch, sind es 3 CP für Forum Positionen im Initiativstudium.
Studierende bekommen den Schein und damit die 3 CP, wenn sie entweder den Lesekreis oder die Vorträge besuchen.

Es können gerne auch beide Teile besucht werden.

Wir können dafür jedoch nicht mehr als die oben genannten 3 CPs vergeben.

Das Forum Positionen ist KEINE geschlossene Lehrveranstaltung.

Die Studierenden können zwar alle Termine in diesem SoSe wahrnehmen, es ist aber so gedacht, dass die Eintragungen über das gesamte Studium hinweg gesammelt werden können. Man muss sich entsprechend nicht entschuldigen und bekommt auch nicht automatisch alle möglichen Termine anerkannt, sondern die, die man tatsächlich wahrgenommen hat.

Bedeutet, man kann den Laufzettel im Laufe des Studiums mit verschiedenen besuchten Vorträgen/Terminen nach und nach füllen oder auch indem man z. B. in diesem Semester die gesamte Veranstaltungsreihe besucht.

Also, die Veranstaltungen, die besucht wurden, werden in den Sammelschein eingetragen, die Eintragungen sind dann ohne Unterschrift gültig.

Unter Dateien in Forum Positionen findet ihr einmal den Laufzettel/Teilnahmeschein für das Studium Generale (altes Curriculum -> Für Studierende, die bereits vor dem WiSe 18/19 mit dem Studium begonnen haben)  und einmal den Laufzettel für das Forum-Positionen (neues Curriculum -> Für Studienanfänger*innen, die ab dem WiSe 18/19 im 1. Fachsemester eingeschrieben werden).
Da die Curricula unterschiedlich sind, wissen diejenigen, die noch im alten Curriculum studieren eigentlich bescheid, heißt, wenn du noch nichts davon gehört hast oder nicht im 7. oder höheren Semester bist, studierst du wahrscheinlich im neuen Curriculum. Sollte es hier Unsicherheiten geben, fragt gerne nach oder informiert euch untereinander.

Soweit so gut und lieben Gruß.

news Forum Positionen: Konzept, Infos und Einwahllinks

Das Forum Positionen besteht im SoSe 2021 aus zwei voneinander unabhängigen Teilen, Vorträge und Lesekreis. Veranstalter*innen sind dieses Semester Kerstin Schoch, Raja Goltz und Lea Jungmann.

1. Vorträge zu Künsten, Wissenschaft, Pädagogik, Psychologie und Intersektionalität
Ausgewählte externe Referent*innen lassen uns an ihrer Expertise in verschiedenen Themenbereichen der Künste, Wissenschaft, Pädagogik, Therapie und Intersektionalität teilhaben. In anschließendem Diskussionsformat können die Themen weitergeführt und in Bezug zur HKS gesetzt werden. Ein abschließender Raum für Utopien gibt einen Ausblick darauf, wie unsere Gesellschaft in Zukunft aussehen könnte.

  • Format: Digital über Zoom, Einlass bis jeweils 18:15 Uhr, Einwahllink:  https://hks-ottersberg.zoom.us/j/98268077276
  • Zugänglichkeit: Hochschulangehörige und Personen außerhalb der Hochschule
  • Verbindlichkeit: Die Vorträge sind inhaltlich voneinander unabhängig und können als Einzeltermine besucht werden
 


2. Lesekreis
Im wöchentlichen Wechsel mit den Vorträgen bieten Raja Goltz und Lea Jungmann einen Lesekreis an. In diesem wird gemeinsam das Buch exit RACISM von Tupoka Ogette gelesen sowie weiterführende Literatur behandelt (u.a. Noah Sow, Dr. Jule Bönkost, Fatima El-Tayeb). Es wird sich gemeinsam durch das Buch gearbeitet, in Austausch gegangen und mal praxisnah, mal theoretisch auf Inhalte geschaut. Wichtig ist dabei ein Austausch auf Augenhöhe, bei dem in einem gemeinsam gestalteten Raum voneinander gelernt werden kann.

schedule Dates in the period from 24. June 2021 to 08. July 2021.

date Tue., 29/06/21, 18:05 - 19:35, Lesekreis

topic Lesekreis

Im wöchentlichen Wechsel mit den Vorträgen bieten Raja Goltz und Lea Jungmann einen Lesekreis an. In diesem wird gemeinsam das Buch exit RACISM von Tupoka Ogette gelesen sowie weiterführende Literatur behandelt (u.a. Noah Sow, Dr. Jule Bönkost, Fatima El-Tayeb). Es wird sich gemeinsam durch das Buch gearbeitet, in Austausch gegangen und mal praxisnah, mal theoretisch auf Inhalte geschaut. Wichtig ist dabei ein Austausch auf Augenhöhe, bei dem in einem gemeinsam gestalteten Raum voneinander gelernt werden kann.

Format: Digital über Zoom, Einwahllink: https://hks-ottersberg.zoom.us/j/9867288977?pwd=SEc3ZTV4VGE0b3ptVGR0cHFka3FOQT09
Zugänglichkeit:
Für alle hochschulangehörigen Personen (Studierende, Mitarbeitende, Lehrbeauftragte)
Verbindlichkeit: Eine verbindliche Teilnahme über alle Termine hinweg ist Voraussetzung

date Tue., 06/07/21, 18:05 - 19:35, Kerstin Schoch | Intersectionality matters! Ergebnisse der Onlineerhebung 2020 zu Diversität und Gleichstellung an der HKS

topic Kerstin Schoch | Intersectionality matters! Ergebnisse der Onlineerhebung 2020 zu Diversität und Gleichstellung an der HKS

Referent*in: Kerstin Schoch
Dieser Termin ist hochschulöffentlich nur für Zugehörige der HKS (Studierende, Hauptamtlich Lehrende, Mitarbeiter*innen in Technik und Verwaltung, Lehrbeauftragte)

Als Hochschule arbeiten wir aktiv daran ein diskriminierungs- und gewaltfreies Arbeits- und Studienumfeld zu schaffen. Im Zuge dessen wurde 2020 durch die Gleichstellungsbeauftragte in Zusammenarbeit mit der studentischen Gleichstellungs-AG eine Erhebung an der HKS Ottersberg durchgeführt.

Der entwickelte Fragebogen erfasst den Stand von Gleichstellung im Hochschulkontext aus Perspektive aller Hochschulakteur*innen (Studierende, Akademische Mitarbeitende, Mitarbeitende in Verwaltung und Technik). Der zugrundeliegende Begriff ist intersektional und bezieht sich auf alle marginalisierten Gruppen, die aufgrund verschiedener tatsächlicher oder wahrgenommener Merkmale Diskriminierung erfahren (Ableismus, Altersdiskriminierung, Homofeindlichkeit, Klassismus, Rassismus, Sexismus, Transfeindlichkeit etc.). Dies beinhaltet körperliche sowie psychische Gewalt, darunter Formen der Diskriminierung, Diskriminierungserfahrungen, Diversität in der Lehre und gerechte Sprache.

Fragebogen, Studienstruktur der Onlineerhebung sowie Statistiksyntax sind als Open Methodology frei verfügbar. Die Ergebnisse der Erhebung werden hochschulöffentlich vorgestellt. Aufbauend auf diesen können konkrete Maßnahmen zur Förderung von Diversität und Gleichstellung diskutiert und angegangen werden.

Kerstin Schoch
Diplom-Kunsttherapeutin (FH), Psychologin (B.Sc.). Studium an der Hochschule für Kunsttherapie Nürtingen und der Universität Mannheim. Seit 2016 Promovendin an der Universität Witten/Herdecke sowie Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der HKS Ottersberg. Seit 2019 Gleichstellungsbeauftragte an der HKS Ottersberg. 2020 Gründung des Pop-up Instituts für Wissenschaftskommunikation zur Reduktion von Stigma mit Künstlerischen Therapien, Berlin. Mentorin im Fellow-Programms Freies Wissen von Wikimedia Deutschland. Micro-/bloggt als @kunsthochzwei zu Kunsttherapie, Psychologie, Gleichstellung und Open Science.